Newsticker
Bayern hält an FFP2-Maskenpflicht fest - auch für Schüler im Unterricht
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Fuchstal: Fuchstal: Ein Rekordhaushalt mit vielen Projekten

Fuchstal
20.04.2019

Fuchstal: Ein Rekordhaushalt mit vielen Projekten

Die Gemeinde Fuchstal investiert in ihre Infrastruktur. Rund 3,5 Millionen Euro wurden seit dem Jahr 2017 für den Bau von vier Wohnhäusern ausgegeben. Anfang des Jahres konnte das Projekt abgeschlossen werden.
Foto: Andreas Hoehne

In Leeder, Asch, Seestall und Welden wird heuer weiterhin kräftig investiert. Das hat auch seine Schattenseiten. Wofür in Fuchstal am meisten Geld ausgegeben wird.

„Wir hoffen, dass wir nicht die Letzten sind“, kommentierte Fuchstals Bürgermeister Erwin Karg die späte Vorlage des Gemeindehaushaltes für 2019. Zur Abstimmung kam dann in der jüngsten Gemeinderatssitzung ein Rekordetat mit knapp 18 Millionen Euro Umfang, im Vorjahr war man noch unter zehn Millionen Euro gelegen. Die Schattenseite der Entwicklung ist, dass für die geplanten Investitionen auch 2,9 Millionen Euro aus der Rücklage entnommen und 3,9 Millionen Euro an Krediten aufgenommen werden müssen. Die Gemeinderäte billigten den Entwurf, den schon vorher der Finanzausschuss abgesegnet hatte, einstimmig.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.