Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Fuchstal: „Rechtler“: Die Gemeinde Fuchstal prüft die Ansprüche

Fuchstal
10.10.2019

„Rechtler“: Die Gemeinde Fuchstal prüft die Ansprüche

Wem in Leeder ein Anteil an den Gewinnen aus dem Holzverkauf aus dem Gemeindewald zusteht, ist teilweise strittig. Einige Bürger haben in den vergangenen Monaten Ansprüche geltend gemacht. Die Kommune will nun jeden Fall einzeln prüfen.
Foto: Armin Weigel/dpa (Symbolbild)

Plus In Leeder verlangen Bürger eine rückwirkende Gewinnausschüttung für Anteile am Gemeindewald. Die Gemeinderäte lehnen eine pauschale Forderung ab.

In Leeder sind einige Hausbesitzer am Gewinn aus dem Gemeindewald beteiligt. Insgesamt gibt es 103 dieser Rechte, wobei einige Personen mehrere Anteile am 99 Hektar großen Gemeindewald besitzen. Doch wegen der Nutzungsrechte und der damit verbundenen Erlöse gibt es Streit zwischen den sogenannten „Rechtlern“ und der Kommune. Das Thema stand in der vergangenen Sitzung des Gemeinderats auf der Agenda. Grund war, dass eine Reihe von Bürgern Rechte angemeldet hatten, die offensichtlich untergegangen waren.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.