1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Fußgängerin stirbt nach Unfall in Landsberg

Landsberg

11.11.2019

Fußgängerin stirbt nach Unfall in Landsberg

Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich am Freitagnachmittag in Landsberg ereignet.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Eine 73-Jährige wird am Bahnhof in Landsberg von einem Auto erfasst und stirbt einen Tag später. Jetzt gibt es neue Hinweise, wie sich der Unfall ereignet hat.

Wie bereits berichtet, hat sich am Freitag gegen 17.30 Uhr in der Katharinenstraße in Landsberg ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Eine 73 Jahre alte Frau hatte, offenbar ohne auf den Verkehr zu achten, die Straße überquert und war von einem Auto erfasst worden, so die Polizei. Am Samstagnachmittag erlag sie nun im Klinikum ihren Verletzungen.

Gegen die Windschutzscheibe geschleudert

Nach Angaben der Polizei war ein 21-Jähriger mit seinem Wagen auf der Katharinenstraße stadteinwärts unterwegs, als die Frau, kurz nach dem Bahnübergang, vom Bahnhof kommend, die Straße querte. Der Autofahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Sein Wagen prallte mit der Fußgängerin zusammen, sodass diese gegen die Windschutzscheibe geschleudert und dabei schwer verletzt wurde. Die 73-Jährige wurde zunächst zur Behandlung ins Klinikum gebracht, wo sie am Samstagnachmittag verstarb.

Zur Klärung des Unfallfallherganges wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfallhergang beobachten konnten, sich unter der Telefonnummer 08191/932-0 zu melden.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren