Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Gedenken mit Überlebenden

09.05.2015

Gedenken mit Überlebenden

Begegnung mit Kauferinger Schülern

Im Rahmen der Gedenkwoche zur Befreiung der Außenlager des Konzentrationslagers Dachau nach 70 Jahren in Kaufering waren Überlebende aus Israel mit Begleitung zu Gast an der Mittelschule Kaufering. Gebannt hörten die Schüler der 9. Klassen der Mittelschulen Kaufering und Weil und der Realschule Kaufering den Erzählungen von Max Volpert und Yehuda Beilis zu. „Sie erlebten Geschichtsunterricht hautnah, und so authentisch wie ihn kein Geschichtsbuch schildern kann“, heißt es in einer Pressemitteilung. Auch die Erzählungen der zweiten Generation, von Yigal Ben Zeev , Avraham Gabai oder Tali Landsman zogen die Zuhörer in ihren Bann. Aviv Lerner, der Enkel von Yehuda Beilis, schilderte seine persönlichen Erfahrungen mit einem Großvater, der den Holocaust überlebt hat.

Während es im Zuhörerraum sehr ernst und still vonstattenging, war es in der Schulküche umso lebendiger. Dort kochten die Ehefrauen der Überlebenden sowie einige Angehörige zusammen mit den Schülerinnen original israelisches Essen. Die Zutaten dafür brachten die Gäste aus ihrer Heimat mit. Ein abschließendes gemeinsames Essen rundete diesen Tag ab. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren