Spende

08.04.2017

Geld für guten Zweck

Andrea Helmschrott (Hirschvogel) überreichte auch an Christoph Lauer von der SAM-Krisenhotline eine Spende.
Bild: Claudia Bieberstein

Hirschvogel unterstützt Projekte

Denklingen/Schongau Anstelle von Weihnachtsgeschenken für Kunden und Geschäftspartner hat sich die Hirschvogel Automotive Group erneut dazu entschieden, an lokale Hilfsprojekte an ihren Standorten weltweit zu spenden. Dieses Mal lag der Spendenbetrag bei 21000 Euro. Die deutschen Hirschvogel-Werke spendeten insgesamt 11000 Euro. So konnte das Werk in Denklingen je 2000 Euro an die Humedica Kaufbeuren sowie an die SAM-Krisenhotline in Landsberg übergeben. Die Hirschvogel Komponenten GmbH spendete 1000 Euro an den „Tropfen“ in Schongau sowie 1500 Euro an die Helfer-vor-Ort in Peiting. Von den Hirschvogel-Werken in Eisenach gingen jeweils 1500 Euro an den Förderverein der Kindertagesstätte Villa Kunterbunt, an die Behindertenwerkstatt der Diakonie Eisenach und an die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS). Die Auslandswerke der Hirschvogel Automotive Group erhielten insgesamt 10000 Euro für soziale Projekte vor Ort in China, Polen, Indien und den USA. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren