Newsticker
Streit über Corona-Impfstoff: EU-Krisentreffen mit Astrazeneca findet nun doch statt
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Geltendorf: Wurde ein Auto mutwillig angezündet?

Geltendorf

26.12.2020

Geltendorf: Wurde ein Auto mutwillig angezündet?

In Geltendorf hat in der Nacht auf den zweiten Weihnachtsfeiertag ein Auto gebrannt.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Mitten in der Nacht geht in Geltendorf ein geparktes Auto in Flammen auf. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

Ein Pkw-Brand hat in der Nacht auf den zweiten Weihnachtsfeiertag Feuerwehr und Polizei in Geltendorf auf Trab gehalten. Wie die Polizei Landsberg mitteilt, wurde gegen 3 Uhr gemeldet, dass vor einem Einfamilienhaus ein Auto brennt. Trotz schnellen Eingreifens der Feuerwehr brannte der Motorraum vollständig aus. Es entstand Totalschaden in Höhe von rund 8000 Euro. Laut Feuerwehr ist ein Fremdverschulden nicht auszuschließen.

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck ermittelt nun wegen vorsätzlicher Brandstiftung.

Lesen Sie dazu auch: Großeinsatz bei Paketzusteller in Landsberg wegen Geruchs

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren