Newsticker

Koalitionsausschuss einigt sich auf milliardenschweres Konjunkturpaket
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Geltendorf: Zugverkehr nach Sperrung wieder aufgenommen

Geltendorf

28.01.2020

Geltendorf: Zugverkehr nach Sperrung wieder aufgenommen

Notarzteinsatz am Geltendorfer Bahnhof. Deshalb kommt es zu Problemen im Zugverkehr.
Bild: Thorsten Jordan (Archiv)

Im S-Bahn- und Zugverkehr gab es an Dienstag massive Behinderungen. Nach einem Notarzteinsatz wurde der Bahnhof Geltendorf gesperrt.

Aufgrund eines Notarzteinsatzes am Gleis war der Bahnhof Geltendorf auf der Linie S 4 komplett gesperrt. Die S-Bahnen in Richtung Geltendorf verkehrten bis Grafrath und endeten dort vorzeitig. Ein provisorischer Schienenersatzverkehr mit Bus zwischen Grafrath und Geltendorf wurde eingerichtet. Das teilte die Bahn am Dienstagnachmittag mit. Allerdings standen laut Bahn nicht ausreichend Taxis zur Verfügung. Die Bahn bat Reisende, alternative Verbindungen über Augsburg zu nutzen.

Vereinzelt wurden Züge von und nach München sowie von und nach Buchloe über Augsburg umgeleitet.

Um 19.15 Uhr teilte die Deutsche Bahn mit, dass die Sperrung des Bahnhofs Geltendorf wieder aufgehoben wurde. Die Züge fahren wieder, mit Beeinträchtigungen ist aber weiter zu rechnen. Weitere Informationen zu Verzögerungen und Zugausfällen finden Sie hier. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren