Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz erstmals seit mehr als drei Wochen wieder leicht gesunken
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Geretshausen: Was ist normal, was ist wahnsinnig?

Geretshausen
10.05.2016

Was ist normal, was ist wahnsinnig?

Die Theater AG Geretshausen spielt den Lustspiel-Klassiker „Pension Schöller“. Premiere ist am 25. Mai. 

Im Theaterstadel wird „Pension Schöller“ gespielt, ein Klassiker des Lustspiels

Seit Wochen herrscht wieder einmal reges Treiben in Geretshausen. Genau genommen im Theaterstadl an der Ramsacher Straße. Dort verwandelt eine „Truppe Verrückter“ das alte Lagerhaus in eine Pension. „Pension Schöller“ lautet der neue Name des Etablissements. Und das Schauspielerensemble der Theater AG probt schon fleißig den gleichnamigen Schwank der Autoren Carl Laufs und Wilhelm Jacoby. „Verrückt oder nicht verrückt?“ ist die zentrale Frage, die sich in der „Pension Schöller“ immer wieder stellt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.