Newsticker
Ethikrat-Mitglied spricht sich gegen allgemeine Impfpflicht aus
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Gericht: Dubiose Geschäfte im Handyladen

Gericht
23.05.2016

Dubiose Geschäfte im Handyladen

Angeklagte kommen mit Geldstrafen davon, weil sie sich geständig zeigten

Hauptverhandlung mit drei Angeklagten in Sachen Computerbetrug – eine schwierige „Geburt“ im Amtsgericht: Kontroverse Aussagen, offene Fragen, lange Zeit Unklarheit, für was genau das Trio belangt werden soll. Wie bekannt wurde, soll bei der Abrechnung in der Filiale eines Mobilfunkbetreibers zwischen dem 16. Dezember 2013 und dem 10. Januar 2014 nicht alles mit rechten Dingen zugegangen sein: Der Anklage zufolge soll in neun Fällen der Austausch der Chip-Karte und die damit verbundene Abrechnung nicht ordnungsgemäß in den Firmencomputer eingegeben worden sein. Die Anweisung soll der 43-jährige Filialleiter gegeben haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.