Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus

Feuer

24.11.2017

Großbrand in Waal

In der Nacht auf Donnerstag stand das ehemalige Wirtschaftsgebäude von Schloss Waal in Flammen.
Bild: Christian Kiessling

Auf dem Schlossareal brennt es

Kurz nach Mitternacht kam es in der Nacht auf Donnerstag zu einem Großbrand in Waal (Landkreis Ostallgäu). Das ehemalige Wirtschaftsgebäude des Schlosses, in dem heute mehrere Wohnungen untergebracht sind, stand in Flammen. Das Feuer brach ersten Ermittlungen zufolge in einer Garage aus und griff dann auf den Dachstuhl und das Wohnanwesen über. Das Schloss selbst blieb von den Flammen verschont. Etwa 100 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus dem Umkreis – darunter auch Landsberg – rückten an. Verletzt wurde niemand.

Alle Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen und wurden im Feuerwehrhaus Waal betreut. Die Brandursache ist noch unklar. Der Schaden liegt nach Angaben der Polizei bei mehreren 100000 Euro. Die Kripo ermittelt jetzt. (lt)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren