Newsticker
EU kauft bis zu 1,8 Milliarden weitere Biontech-Impfdosen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Gründung: Landkreis stärkt Landschaftspflege

Gründung
19.10.2019

Landkreis stärkt Landschaftspflege

Neuer Verband kümmert sich um Moore und mehr

Der Kreistag unterstützt die Gründung eines Landschaftspflegeverbands und der Landkreis Landsberg soll der neuen Organisation, die Naturschutz, Landwirtschaft und Kommunen zusammenbringen soll, auch beitreten. Das hat jetzt der Kreistag bei einer Gegenstimme beschlossen. Das Plenum folgte damit einer Empfehlung des Kreisausschusses.

Verbunden mit dieser Entscheidung ist, dass der Landkreis neben einem jährlichen Beitrag von einem Euro pro Einwohner (also 120000 Euro) auch in den ersten sechs Jahren eine Anschubfinanzierung von 290000 Euro für den Aufbau des Verbands leistet. Der Umfang der Landschaftspflegeflächen, die derzeit von unterschiedlichen Organisationen betreut werden, beträgt momentan rund 100 Hektar.

Gerhard Däubler von der Unteren Naturschutzbehörde erklärte in der Kreistagssitzung, dass sich die Pflegefläche auf rund 150 Hektar vergrößern könnte. Pflegeflächen finden sich seiner Meinung nach vor allem am Lech, in der Moränenlandschaft, im Ampermoos, am Ammersee-Südufer und in den Moorgebieten westlich der Marktgemeinde Dießen. (ger)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren