Newsticker

Zahl der Corona-Infizierten in München sinkt unter kritischen Wert
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Gülle fließt in die Ach

02.03.2009

Gülle fließt in die Ach

Waalhaupten (ses) - Massenweise Gülle ist gestern in Waalhaupten von einem landwirtschaftlichen Anwesen in die Ach gelaufen. Der Bach wurde dabei verschmutzt, die Feuerwehren Waal und Waalhaupten mussten am frühen Nachmittag ausrücken.

Ein anonymer Anrufer hatte die Polizei gegen 13.30 Uhr alarmiert. In der Nähe der Buchhofstraße war zu diesem Zeitpunkt das Wasser der Ach bereits bräunlich gefärbt. Über eine Zuleitung gelangte die dreckige Brühe von einem angrenzenden Acker in das Gewässer. Laut Feuerwehr hatte ein Landwirt die Gülle zuvor auf einer rund zwei Hektar großen, verschneiten Fläche ausgebracht. Aufgrund der frühlingshaften Temperaturen schmolz der Schnee - und floss mitsamt der Gülle als Oberflächenwasser ab.

Die Feuerwehr sicherte zunächst ein benachbartes Wohnhaus mit Sandsäcken ab, anschließend wurde mit einem Bagger eine tiefe Sickergrube ausgehoben. Dort sammelte sich schließlich das verschmutzte Schmelzwasser. Das Hauptproblem, so der Einsatzleiter der Feuerwehr Waalhaupten, sei der gefrorene Untergrund. Ein Versickern des Wassers sei daher nicht möglich.

Also mussten die Einsatzkräfte anders Abhilfe schaffen. Gemeinsam mit ortsansässigen Landwirten wurden die Wassermassen in riesige Güllefässer abgepumpt. Allerdings standen sie vor einer weiteren Entscheidung: Entweder das dreckige Wasser musste - entgegen der offiziellen Vorgaben - ausgebracht werden oder die Ach würde eben weiter verschmutzt werden. Nach kurzer Rücksprache entschieden sich die Verantwortlichen für die erste Lösung. Und so wurde das abgepumpte Wasser schließlich auf ein Feld am Ortsrand gebracht.

Das Wasserwirtschaftsamt war lange Zeit nicht zu erreichen und kam erst am späten Nachmittag nach Waalhaupten. Die Anrainer bis zur Singold in Großkitzighofen wurden dennoch vorsorglich über den Zwischenfall informiert.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren