1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Hofstetten: Brand auf Deponie löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

Hofstetten

16.11.2019

Hofstetten: Brand auf Deponie löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

Ein Brand auf dem Gelände des Abfallwirtschaftszentrums in Hofstetten hat einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst.
2 Bilder
Ein Brand auf dem Gelände des Abfallwirtschaftszentrums in Hofstetten hat einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst.
Bild: Olaf Schulze (Symbolfoto)

Auf dem Gelände des Abfallwirtschaftszentrums in Hofstetten fängt Müll Feuer. Danach rücken 35 Feuerwehrfahrzeuge aus.

Ein Brand im Abfallwirtschaftszentrum in Hofstetten hat am späten Freitagabend einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Nach Angaben der Polizei stellte ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes im Rahmen seines routinemäßigen Rundganges gegen 21 Uhr auf dem Deponiegelände in einer Halle einen Brand fest.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Da nicht klar war, was genau brannte und dort auch Giftstoffe gelagert werden, löste die Integrierte Leitstelle einen „Gefahrstoffbrand“ aus, sodass letztlich 35 Feuerwehrfahrzeuge aus dem gesamten Landkreis nach Hofstetten fuhren.

Der Müll hat sich wohl selbst entzündet

Der Brand stellte sich jedoch als verhältnismäßig ungefährlicher Brand des Hausmülles heraus. Ein Schaden entstand weder am Müll noch an der Halle, in der der Müll eingelagert war. Ursache für den Brand war laut Polizei vermutlich eine nicht näher bestimmbare Selbstentzündung.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren