1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Holzmann Medien kauft den Freizeit-Verlag

Landsberg

08.08.2017

Holzmann Medien kauft den Freizeit-Verlag

Es bleibt alles wie es ist. Nach dem Verkauf wird der Freizeit-Verlag in Landsberg allerdings als neues Tochterunternehmen von Holzmann Medien agieren.
Bild: leit

Bad Wörishofer übernehmen das Landsberger Unternehmen. Warum es keine Veränderungen geben soll

Holzmann Medien mit Sitz in Bad Wörishofen hat die Freizeit-Verlag Landsberg GmbH vom bisherigen Eigentümer und Investor EPP Professional Publishing Group erworben. Der Freizeit-Verlag erstellt vorwiegend Medienprodukte im Segment der Hotellerie. Dort erscheint laut Mitteilung der Holzmann Medien unter anderem die Zeitschrift „Top hotel“, die nach Anzahl der Abonnements und der verkauften Auflage als Marktführer für die Hotellerie-Zielgruppe in Deutschland gilt.

Das Team der Zeitschrift „Top hotel“ organisiert zudem mehrere in der Branche bekannte Preise wie den „Top hotel Star Award“, das „Top hotel Opening“ oder die „Wellness Aphrodite“, oftmals verbunden mit einem festlichen Veranstaltungsrahmen für die Verleihung der Trophäen. Zudem erscheinen im Freizeit-Verlag Fachkompendien wie „KIT Küchenplanung“, „LUX Luxushotelmarkt in Deutschland“ oder „SPA“ für den Wellnessbereich.

Ergänzt wird das noch durch eine Hotel-Guide-Reihe, die unter der Marke „Mein Tophotel“ (www.meintophotel.de) zusammengefasst ist. Dazu gehören beispielsweise „Mein Skihotel“, „Mein Tagungshotel“ oder „Mein Wellnesshotel“. Alexander Holzmann, geschäftsführender Verleger von Holzmann Medien, sieht im Erwerb des Freizeit-Verlags ein strategisches Bekenntnis zum Ausbau des Produktangebots für den Zukunftsmarkt der Hotellerie: „Die Marke ‚Top hotel‘ kenne ich schon lange. Gemeinsam mit unserer Zeitschrift ‚Hotel+Technik‘ haben wir nun ein schlagkräftiges Duo am Markt, das einerseits unseren Kunden tolle Angebote und Lösungen unterbreiten kann, anderseits auch eine hervorragende Basis ist, um neue Produkte zu lancieren.“

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Für die 19 Mitarbeiter in Landsberg wird sich durch den Verkauf nichts ändern. Alexander Holzmann gegenüber dem Landsberger Tagblatt: „Wir werden den Freizeit-Verlag als eigenständig operierendes Tochterunternehmen in unserer Gruppe führen – am Standort Landsberg.“ Auch die technische Herstellung bleibt wie bisher in Würzburg bei Vogeldruck.

Michael Hengstmann und Jan Hähnel, Geschäftsführer der EPP Professional Publishing Group GmbH, begrüßen den Verkauf an Holzmann Medien als mittelständisches Medienhaus mit einem bereits bestehenden Focus auf den Hotelleriemarkt. Außerdem werde die Zusammenarbeit auf anderer Ebene fortgesetzt: „Für die Zeitschriften ‚Küche‘ und ‚Catering Inside‘ arbeiten die EPP Professional Publishing Group und Holzmann Medien im Rahmen einer Kooperation auch weiterhin zusammen.“

Die Fortsetzung der bisherigen Erfolgsgeschichte der Freizeit-Verlag Landsberg GmbH unter dem neuen Eigentümer kommentiert Geschäftsführer Thomas Karsch: „Durch das Zusammengehen mit den Fachmedien von Holzmann Medien und deren Print- und Online-Portfolio eröffnen sich für uns hochinteressante Synergien und Wachstumschancen, die wir unter anderem nutzen werden, unsere Angebote weiter in parallele Bereiche zu vernetzen.“

Mit dem neuen Eigentümer plane er, die „hervorragende Position der Medien und des damit verbundenen Event-Geschäftes weiter zu festigen und auszubauen“. 

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
07.jpg
Dießen

Zum Spielen viel zu schade

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen