Newsticker
Berlin setzt Präsenzpflicht an den Schulen vorläufig aus
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Igling: Tierdrama bei Igling: Wer hat die sieben Katzen getötet?

Igling
24.02.2020

Tierdrama bei Igling: Wer hat die sieben Katzen getötet?

Andrea Mittermeir vom Verein Katzentatzen in Moorenweis zeigt den Fundort der toten Katzen an der Brücke über die B17 zwischen Kaufering und Igling.
Foto: Thorsten Jordan

Plus Auf der B17 bei Igling entdeckt ein Lastwagenfahrer sieben tote Katzen. Andrea Mittermeir vom Verein Katzentatzen hat einen schlimmen Verdacht.

Tierdrama in Igling: Auf dem Mittelstreifen der B17 in Höhe der Brücke zwischen Igling und Kaufering liegen sieben tote Katzen. Wie kamen sie dahin und wie sind die Tiere gestorben? Die Todesursache ist noch nicht bekannt, drei Kadaver wurden erst am Montag geborgen. Ein schrecklicher Verdacht steht im Raum: Die Tiere könnten gezielt getötet und von der Brücke herab geworfen worden sein. Denn schon im vergangenen Jahr waren an dieser Stelle vier tote Katzen gefunden worden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.