1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Jetzt also doch: Motorräder dürfen am Hauptplatz parken

Landsberg

14.06.2018

Jetzt also doch: Motorräder dürfen am Hauptplatz parken

Wildes Parken rund um den Hauptplatz soll der Geschichte angehören. Jetzt will die Stadt Landsberg speziell ausgewiesene Motorradstellplätze schaffen.
Bild: Thorsten Jordan (Archiv)

Die Stadt Landsberg kommt Bikern entgegen. So viele Stellplätze sind geplant.

Die Stadt Landsberg zeigt sich bikerfreundlich: Mitten in der Stadt, auf dem Hauptplatz, sollen Motorrad- und Roller-Stellplätze ausgewiesen werden. Einen entsprechenden Antrag von Landsberger Mitte und CSU hat der Stadtrat am Mittwochabend mit 13:10 Stimmen befürwortet.

Kritik von den Grünen

Gedacht ist an rund zehn Stellplätze vor der Sparkasse. Sie sollen kurzfristig noch während der Bike-Saison realisiert werden, bis 30. Juni, wie es in dem Antrag heißt. Die Antragsteller wollen damit dem zunehmend unkontrolliertem Parken von motorisierten Zweirädern begegnen. Roller seien zudem platzsparend und umweltfreundlich, insbesondere solche mit Elektroantrieb. Das verbessere auch die Luftqualität am Hauptplatz.

Völlig unverständlich war der Antrag für Dr. Andreas Hartmann (Grüne). „Auf das Image als Bikerstadt kann ich verzichten“, meinte er. Er kritisierte, dass Stellplätze für Fahrzeuge geschaffen werden, die besonders laut seien und viele Abgase produzierten.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
jor203.jpg
Landsberg

Die Polizei spielt für die kleine Laura

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen