1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Jugendliche randalieren in Dießen und pöbeln Polizisten an

Dießen

17.04.2019

Jugendliche randalieren in Dießen und pöbeln Polizisten an

In Dießen wurden Polizisten von Jugendlichen angepöbelt.
Bild: Wolfgang Widemann (Archivfoto)

In Dießen wurden wieder Fahrzeuge, Schilder und Bänke beschädigt. Doch das ist nicht alles.

Am Montag, kurz vor Mitternacht, ist es im Bereich der Bahnhofstraße und der Mühlstraße in Dießen erneut zu Sachbeschädigungen an Fahrzeugen, Blumenkübeln Schildern und Bänken gekommen. Die Polizei vermutet, dass eine Gruppe betrunkener Jugendlicher und junger Erwachsener im Alter zwischen 14 und 20 Jahren dafür verantwortlich ist.

Ein Platzverweis erteilt

Von allen Beteiligten wurden zunächst vor Ort die Personalien erhoben und ein Platzverweis erteilt. Etwa eine Stunde später wurden erneut Ruhestörungen gemeldet. Nachdem einer der Jugendlichen dem erneuten Platzverweis nicht nachkam, wurde er in Gewahrsam genommen und zur Dienststelle gebracht. Kurz darauf war auch der Rest der Gruppe vor der Polizeidienststelle versammelt. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen grölten herum und riefen polizeifeindliche Parolen. Daraufhin wurden mehrere von ihnen in Gewahrsam genommen. Später wurden sie von ihren Eltern abgeholt.

Der Gesamtschaden der Sachbeschädigungen wird von der Polizei auf rund 1000 Euro geschätzt. Sofern aufgrund der Zeugenangaben Täter der Sachbeschädigungen identifiziert werden können, erwartet sie eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Hinweise zu den Vorfällen an die Polizei in Dießen unter Telefon 08807/9211-0.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren