Newsticker

Spahn: Bisher wurden rund 300 Corona-Infektionen über die App gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Jugendliche verprügeln Mann an Bushaltestelle

Kaufering

29.01.2020

Jugendliche verprügeln Mann an Bushaltestelle

Symbolbild
Bild: Julian Leitenstorfer Photographie

Die beiden jungen Männer traten nach dem auf dem Boden liegenden Opfer. Nur einer half dem Mann und verjagte die beiden Täter.

Ein Mann bat einfach nur um Ruhe im Bus und wurde daraufhin von zwei Jugendlichen an der Bushaltestelle massiv attackiert. Die Polizei sucht Zeugen für den Vorfall, der sich am Montag, 16.30 Uhr an der Bushaltestelle in der Iglinger Straße in Kaufering ereignete.

Der Busfahrer schritt ein

Der 50-jährige Mann wurde von zwei Jugendlichen (15 und 17 Jahre alt) zunächst im Linienbus Nr. 30 beleidigt, nachdem er sie um etwas mehr Ruhe gebeten hatte. Beim Aussteigen an der Haltestelle in der Iglinger Straße schubsten die beiden den 50-jährigen laut Polizeibericht aus dem Bus, so dass hinfiel. Anschließend schlugen und traten sie auf den am Boden liegenden Mann ein. Der Busfahrer schritt ein, half dem Mann und die Jugendlichen ließen daraufhin von ihrem Opfer ab.

Der Mann erlitt leichte Verletzungen und wurde zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalles und bittet vor allem die weiteren Businsassen sich bei der Polizei Landsberg unter der Telefonnummer 08191/932-0 zu melden. (lt)

Einen Kommentar zum Thema lesen Sie hier: Tolle Zivilcourage

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren