Newsticker

Bundesregierung hebt Reisewarnung für europäische Länder auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Junger Mann liefert sich irre Verfolgungsjagd mit der Polizei

Fuchstal

16.09.2018

Junger Mann liefert sich irre Verfolgungsjagd mit der Polizei

Ein junger Mann aus Lamerdingen hat sich im Fuchstal eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolfoto)

Er hat bereits einiges auf dem Kerbholz. Als die Polizei ihn bei Leeder kontrollieren will, drückt ein Autofahrer aus Lamerdingen ordentlich aufs Gas. Am Ende ist der Streifenwagen beschädigt.

Filmreife Szene im südlichen Landkreis Landsberg: Ein 25 Jahre alter Mann aus Lamerdingen hat sich am Samstagabend in Leeder eine wilde Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. Gegen 18.45 Uhr wollte eine Streifenbesatzung den jungen Mann einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterziehen. Allerdings missachtete er die Aufforderung anzuhalten und fuhr einfach weiter. Daraus entwickelte sich eine Verfolgungsfahrt mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 160 Stundenkilometern Schließlich stellte der junge Mann seinen Pkw an einer Böschung ab, stieg aus und flüchtete zu Fuß.

Sein Pkw rollte dabei rückwärts gegen das verfolgende Polizeiauto. Der Mann konnte zwar flüchten, jedoch ist er bei den Behörden bereits bekannt. Außerdem hat er keinen Führerschein mehr. Ihn erwarten jetzt Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Unfallflucht und Fahren ohne Fahrerlaubnis. Sein Auto wurde sichergestellt. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren