Newsticker
SPD beschließt Aufnahme von Ampel-Koalitionsgesprächen im Bund
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Kaufering: Nach Einbrüchen in Kaufering: Polizei ermittelt Verdächtigen

Kaufering
28.09.2021

Nach Einbrüchen in Kaufering: Polizei ermittelt Verdächtigen

Anfang Juli wurde in eine Praxis in Kaufering eingebrochen. Jetzt hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Anfang Juli wird eine Praxis in Kaufering verwüstet und in eine Baustelle eingebrochen. Wie die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt hat.

Anfang Juli wurde eine Praxis in Kaufering verwüstet und in eine Baustelle eingebrochen. Jetzt hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt. Wie sie ihm auf die Spur gekommen ist.

Wie die Polizei meldet, hatten sich ein oder mehrere unbekannte Täter gewaltsam Zutritt in die Praxis in der Viktor-Frankl-Straße in Kaufering verschafft. Die Täter entwendeten Bargeld im Wert von etwa 50 Euro. Zudem verwüsteten sie massiv den Küchenbereich, die Umkleiden sowie die sanitären Einrichtungen der Praxis. Unter anderem wurden die Toiletten verstopft, Sachen beschädigt sowie die Wasserhähne aufgedreht und laufen gelassen. Dadurch entstand ein Sachschaden von über 5000 Euro.

Mehrfach in eine Baustelle in Kaufering eingebrochen

Des Weiteren drangen der oder die Unbekannten ebenfalls Anfang Juli mehrfach in eine Baustelle in der Viktor-Frankl-Straße in Kaufering ein. Dort wurden ein Schlüssel sowie diverse Getränke entwendet. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen ist für die Polizei ein Zusammenhang der Taten naheliegend.

Aufgrund der polizeilichen Ermittlungen konnte nun anhand einer Fingerabdruckspur ein Tatverdächtiger ermittelt werden. Dabei handelt es sich um einen 56-jährigen Mann. (lt)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.