Newsticker

Bund schlägt Ausschankverbot für Alkohol und Beschränkung auf 25 Personen bei privaten Festen vor
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Kies bisher ohne Kaution

21.07.2010

Kies bisher ohne Kaution

Geltendorf Weiterer Kiesabbau nordöstlich des Spitzer Weihers ja, aber nur mit Kaution: Um sicherzustellen, nicht auf einer durch den Schwerlastverkehr überstrapazierten Straße sitzen zu bleiben, hatte der Geltendorfer Gemeinderat vor über einem Jahr beschlossen, von der Kiesabbaufirma eine Kaution zu verlangen, um sich gegen eventuelle Schäden abzusichern. Inzwischen wurde mit der Kiesausbeute begonnen. Anton Reiser (CSU) fragte deshalb in der jüngsten Gemeinderatssitzung nach der Kaution. "Die ist noch nicht eingefordert", musste Bürgermeister Wilhelm Lehmann (CSU) einräumen. Zur Begründung sagte er, die Höhe dieser Sicherheit sei noch nicht zu beziffern.

Das genügte Josef Weiß ( CSU) nicht. Ob die Klärung dieser Frage am Ende so lange dauere, bis der Kiesabbau abgeschlossen ist, hakte er nach. Seine Aufforderung an den Bürgermeister: "Das muss innerhalb von vier Wochen geregelt werden." Außerdem kritisierte Weiß, dass der Weg, auf dem die Firma die Grube anfährt, nach wie vor gesperrt sei. Die Sperre müsse aufgehoben werden, forderte er. (ger)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren