Newsticker

Bundesregierung hebt Reisewarnung für die Türkei teilweise auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Kirchenglocken: Läuten ist nicht gleich Läuten

Kirchenglocken: Läuten ist nicht gleich Läuten

Kirchenglocken: Läuten ist nicht gleich Läuten
Kommentar Von Dieter Schöndorfer
03.03.2019

LT-Redakteur Dieter Schöndorfer ordnet den Dettenschwanger Glockenkonflikt ein.

Streit um Glockengeläut, egal, ob sakral oder das weltliche Stundenschlagen, gibt es seit langer Zeit. Ebenso ausgiebig wird das Für und Wider diskutiert und ist auch im Falle von St. Nikolaus in Dettenschwang aktuelles Dorfgespräch. Muss die Kirche auf den Wunsch einer Person Rücksicht nehmen, ein im kirchlichen Tagesablauf fest verankertes Glockenläuten einzustellen?

Natürlich, ist der aufgeklärte, moderne Mensch geneigt zu sagen, schließlich ist das Ruhebedürfnis nicht nur berufstätiger Menschen, gerade zu einer solch frühen Morgenstunde, ein hohes Gut, und als solches zu achten und zu respektieren. Gerade in unserer hektischen, an Freiräumen zunehmend reduzierten Welt kommen zu diesem Bedürfnis auch gesundheitliche Aspekte hinzu.

Jeder muss sich bewusst sein, wo er lebt

Andererseits, in einer ländlichen und im Glauben noch weitgehend verwurzelten Gesellschaft, gibt das Festhalten an kirchlichen Abläufen mehr als nur Halt. Dessen muss sich jeder bewusst sein, der seinen Lebensmittelpunkt dorthin verlegt. Er wird sich daher schwertun, sein Partikularinteresse, das ja meist einem Sonderwunsch gleichkommt, erfolgreich durchzusetzen.

Kirchenglocken: Läuten ist nicht gleich Läuten

Ob die Kirche, gäbe es mehr Beschwerden, eine Reduzierung oder Änderung von traditionellen Eckdaten erwägen würde, ist schwer zu beantworten. Dass der Lärmschutz- und Glockenbeauftragte der Diözese nun die Lautstärke des (weltlichen) Stundenschlags von St. Nikolaus überprüft, löst das Problem des kirchlichen und auch höchstrichterlich geschützten Angelusläuten um 5.30 Uhr eher nicht.

Die Geschichte zum Dettenschwanger Glockenkonflikt lesen Sie hier. Müssen in Dettenschwang die Glocken verstummen?

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren