Newsticker
Ukrainische Truppen stoßen von Charkiw bis zur russischen Grenze vor
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Kommentar: Absage der Landsberger Stadtweihnacht ist traurig, aber vernünftig

Absage der Landsberger Stadtweihnacht ist traurig, aber vernünftig

Kommentar Von Alexandra Lutzenberger
18.11.2021

Plus Die steigenden Corona-Infektion lassen den Organisatoren keine Wahl: Die Absage der Landsberger Stadtweihnacht ist richtig. Ein Kommentar von LT-Redaktionsleiterin Alexandra Lutzenberger.

Nun ist sie abgesagt, die Landsberger Stadtweihnacht. Und angesichts der Entwicklungen im Klinikum und der Corona-Infektionen ist das die einzig vernünftige und richtige Entscheidung. Alles andere wäre grob fahrlässig gewesen. Das ist traurig und wir hätten uns alle eine andere Entwicklung gewünscht, als nun schon im zweiten Jahr ein Weihnachten ohne Weihnachtsmärkte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

18.11.2021

Die Stadt Augsburg hat allen Gastronomen in ihrer Stadt Heizpilze genehmigt.

Permalink