Newsticker
In der Union wächst Widerstand gegen Armin Laschet
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Kommentar: Der Tod zweier Kinder: Das kann man nie vergessen

Der Tod zweier Kinder: Das kann man nie vergessen

Kommentar Von Alexandra Lutzenberger
13.09.2021

Plus Zwei Kinder mussten im Landkreis Landsberg grausam sterben. Die Verbrechen an ihnen wird man nicht vergessen. Ursula Herrmann starb vor 40 Jahren, Natalie Astner wurde vor 25 Jahren ermordet. Beide sind unvergessen. Auch die Täter rücken immer wieder in die Öffentlichkeit. Ein Kommentar von LT-Redaktionsleiterin Alexandra Lutzenberger.

Der Tod der beiden Mädchen Ursula und Natalie erschütterte die Menschen im Landkreis Landsberg. Viele waren in die Ermittlungen involviert, viele traumatisiert, und man kann bis heute nicht fassen, warum zwei Kinder so grausam sterben mussten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.