Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Kommentar: Klimawandel: Radikale Fragen stellen!

Klimawandel: Radikale Fragen stellen!

Kommentar Von Stephanie Millonig
20.09.2019

Auch in Landsberg gehen die Menschen für ein besseres Klima auf die Straßen. Was LT-Redakteurin Stephanie Millonig fordert.

Laut Angaben der Veranstalter Fridays for Future gab es am gestrigen Freitag 5000 Demos in 150 Ländern mit beispielsweise 270.000 Teilnehmer in Berlin, 100.000 in Hamburg und 40.000 in München. Die Zahlen machen es deutlich: Weltweit machen sich zigtausende Menschen Sorgen ums Klima. Sie nahmen an den Demonstrationen teil, zu denen auch in Landsberg die Aktivisten von Fridays for Future aufgerufen hatten. 2000 bis 3000 Teilnehmer sind es in der Kleinstadt am Lech. Der Schülerbewegung ist es gelungen, auch Erwachsene mit ins Boot zu holen. Und das ist gut so! Aber wird daraus eine weltweite Bewegung werden, der es gelingt, das Ruder noch herumzureißen? Mit einem Klimaziel einer maximalen Erwärmung von 1,5-Grad-Celsius?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.