Newsticker
Umfrage: Nur jeder vierte Ungeimpfte will sich noch impfen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Kreis Landsberg: Flüchtlinge stechen mit Messer aufeinander ein

Kreis Landsberg
09.11.2016

Flüchtlinge stechen mit Messer aufeinander ein

Zwei Flüchtlinge haben sich bei einem Streit laut Polizei gegenseitig verletzt. (Symbolbild)
Foto: Julian Leitenstorfer

In einer Flüchtlingsunterkunft wurden zwei Asylbewerber schwer verletzt: Sie sollen bei einem Streit mit einem Messer aufeinander eingestochen haben.

Die Auseinandersetzung muss sehr laut gewesen sein. Dabei sind die beiden Kontrahenten wohl auch mit einem Messer aufeinander los gegangen. Ein Zeuge, der den Streit gehört hatte, fand die beiden 23 und 38 Jahre alten Männer aus Syrien schwer verletzt in ihrem Zimmer in einer Flüchtlingsunterkunft in der Kolonie Hurlach.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.