Newsticker
Kanzler Scholz: "Putin hat alle strategischen Ziele verfehlt"
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Kreis Landsberg: Gesenkte Ladegabel: Landwirt droht Frauen und Hunde zu töten

Kreis Landsberg
13.04.2014

Gesenkte Ladegabel: Landwirt droht Frauen und Hunde zu töten

Mit abgesenkter Frontladergabel fuhr ein Landwirt bei Obermeitingen drei Frauen hinterher. Er bedrohte die Spaziergängerinnen. Symbolbild
Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Ein Landwirt drohte bei Obermeitingen, drei Frauen und ihre Hunde zu töten. Mit abgesenkter Frontladergabel fuhr er den Spaziergängerinnen hinterher.

Drei Frauen aus Klosterlechfeld (24, 30 und 49 Jahre alt) spazierten mit ihren Hunden am östlichen Ortsrand von Obermeitingen auf der Klosterlechfelder Straße. Als ein Auto kam, gingen sie mit ihren Hunden durch eine Lücke im Zaun auf eine angrenzende Wiese. Als die drei Frauen die Wiese fast überquert hatten, kam der 61-jährige Landwirt mit seinem Traktor auf seine Wiese gefahren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.