1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Kreisrätin Annunciata Foresti kehrt der GAL den Rücken

Landkreis Landsberg

21.10.2019

Kreisrätin Annunciata Foresti kehrt der GAL den Rücken

Kreisrätin Annunciata Foresti hat die Kreistagsfraktion der GAL verlassen.
Bild: Oliver Gruener

Plus Die Kommunalpolitikerin aus Dießen orientiert sich politisch neu. Wie sie den Wechsel der politischen Farbe begründet.

Kurz vor dem Ende der Wahlperiode wechselt Kreisrätin Annunciata Foresti ihre politischen Farben. Wie es heißt, haben "persönliche Gründe" den Ausschlag für den Austritt aus der GAL-Fraktion gegeben. Die GAL-Fraktion schrumpft damit von zehn auf neun Mitglieder. Die bisherige Kommunalpolitikerin der Grün Alternativen Liste (GAL) hat bereits eine neue politische Heimat gefunden.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Den Wechsel hat jetzt Robert Sedlmayr, der Vorsitzende der ÖDP-Kreistagsfraktion mitgeteilt. Denn Annunciata Foresti wird ab sofort in der ÖDP tätig. Foresti wird in der Information der ÖDP folgendermaßen zitiert: „Aus persönlichen Gründen scheide ich aus Partei und Fraktion aus und gehe zur ÖDP. Die Marschrichtung ist ja dieselbe. Ich hoffe, dass die guten persönlichen Kontakte zu den Grünen nach wie vor bestehen bleiben.“ Der Gedanke der direkten Demokratie und die von der ÖDP initiierten Volksentscheide etwa zum Nichtraucherschutz und „Rettet die Bienen“ gefielen ihr. Auch die Haltung der ÖDP gegen Lobbyismus und Firmenspenden finde sie sympathisch.

Künftig vertritt sie die ÖDP im Kulturbeirat

Fraktionsvorsitzender Robert Sedlmayr erklärte, man freue sich über den Eintritt von Annunciata Foresti in die Fraktion sehr. Sedlmayr: „Damit sind wir seit Langem wieder mit einer Frau im Kreistag vertreten. Durch ihre Präsenz im kulturellen Bereich in Verbindung mit ihrer ökologischen Grundhaltung ist Annunciata Foresti für uns eine willkommene Bereicherung. Sie wird ab sofort unseren Sitz im Kulturbeirat übernehmen.“ Er denke auch, Foresti auch ein Bindeglied zwischen den mit ähnlichen Zielen arbeitenden Fraktionen der Grünen und der ÖDP sein wird. Das kann die Zusammenarbeit zwischen Grünen und ÖDP verstärken.“

Die Vorsitzende der GAL-Kreistagsfraktion, Renate Standfest, sprach ebenfalls von „persönlichen Gründen“, die Annunciata Foresti zum Fraktionswechsel veranlasst hätten. "Wir bedauern und akzeptieren die Entscheidung von Annunciata Foresti aus Kreistagsfraktion der GAL Bündnis 90/Die Grünen auszutreten." Damit vertrete Foresti die GAL-Fraktion auch nicht mehr im Kulturbeirat und im Senioren- und Sozialpolitischen Ausschuss. Die Fraktion der GAL verkleinert sich damit von zehn auf neun Mitglieder.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren