1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Kunst, Blasmusik und Elektroflitzer: So läuft das Wochenende

Landsberg

12.09.2019

Kunst, Blasmusik und Elektroflitzer: So läuft das Wochenende

Die geschmückte Alte Bergstraße bei der Langen Kunstnacht im vergangenen Jahr.
Bild: Julian Leitenstorfer (Archivfoto)

Am Wochenende ist im Landkreis Landsberg erneut einiges geboten. Das LT gibt einen Überblick über die Veranstaltungen.

Die Sommerferien sind zu Ende gegangen. Der Alltag ist wieder eingekehrt. Und das erste Wochenende im neuen Schuljahr hat bereits wieder einiges zu bieten: Die Lange Kunstnacht verwandelt die Landsberger Altstadt in eine Kunstgalerie und im Stadttheater wird zum zehnten Mal der Ellinor Holland Kunstpreis verliehen. Das Landratsamt öffnet erstmals seine Pforten und bei der eRUDA flitzen Elektroautos durch den Landkreis – das LT bietet einen Überblick:

  • Lange Kunstnacht Die Landsberger Altstadt steht am Samstag, 14. September, von 18 bis 23 Uhr im Zeichen der Kunst: An der 19. Langen Kunstnacht nehmen über 70 Ateliers, Galerien und Geschäfte teil. Wieder mit dabei ist das international tätige Theater „Die Stelzer“, das mit wandelnden Skulpturen und Schauspielern auf Stelzen am Hauptplatz auftritt. Außerdem verleiht das Landsberger Tagblatt ab 19 Uhr im Stadttheater bereits zum zehnten Mal den Ellinor Holland Kunstpreis. Mit dabei sind die bisherigen Preisträger und weitere besondere Gäste. In der Kunstnacht wird außerdem das neue Kulturmagazin „ell ell“ präsentiert. Im Rahmen der Kunstnacht ist ab 15 Uhr die Alte Bergstraße für den Kraftverkehr gesperrt. In den Bereichen Vorderer Anger, Vordere Mühlgasse und Schulgasse besteht die Straßensperre von 18 bis 1 Uhr.
  • Tag der offenen Tür Das Landratsamt und 13 seiner Außenstellen veranstalten am Samstag, 14. September, von 10 bis 15 Uhr einen „Tag der offenen Tür“. Geboten sind weit über 100 Aktionen, Beratungsangebote, Informationsstände, Workshops, Veranstaltungen, Führungen und Mitmachangebote – kurz: es gibt sehr viel zu entdecken. Eines der Unterhaltungs-Highlights des Tages ist der Ex-Bayernprofi Andi Görlitz, der von 12.30 bis 13.30 Uhr mit seiner Band „Whale City“ auf dem Parkdeck auftritt. Mit einer Hüpfburg und Torwandschießen ist auch für die kleinen Gäste gesorgt. Das Programm gibt es auf der Internetseite des Landratsamtes.
  • Bezirksmusikfest Reichling Das 48. Bezirksmusikfest findet von Donnerstag bis Montag, 12. bis 16 September, in Reichling statt. Dabei feiern der Musikverein Reichling sein 100-jähriges und die Landjugend ihr 70-jähriges Bestehen. Los geht es am Donnerstag um 18 Uhr mit einem Sternmarsch zum Rathaus. Am Freitag sorgt Vlado Kumpan, einer der besten Trompeter der Blasmusikszene, ab 20 Uhr für musikalische Unterhaltung. Der Höhepunkt des Bezirksmusikfestes wird der Festumzug am Sonntag um 13.30 Uhr sein. Etwa 2000 Teilnehmer werden erwartet. Neben den Musikvereinen aus dem Bezirk Lech-Ammersee und den Landjugenden und Jugendgruppen aus dem Bezirk Oberbayern marschieren auch alle umliegenden Musikvereine und Landjugendgruppen mit. Im Zug sind 60 Festwagen.
  • eRUDA Unter dem Motto „Tankst Du noch oder lädst Du schon?“ findet von Freitag bis Sonntag, 13. bis 15. September, zum siebten Mal Deutschlands größte Elektrofahrzeug-Rundfahrt, die eRUDA („elektrisch Rund Um Den Ammersee“) statt. Das Fahrerlager der Rallye ist in Landsberg auf der Waitzinger Wiese. Von dort aus starten die Fahrer der Elektroautos auf ihre Rundfahrten. Am Samstag findet dort zudem von 10 bis 17 Uhr die zentrale Publikumsveranstaltung Landsberg eMOBIL statt, die von der Landsberger Energieagentur (Lena) organisiert wird. Besucher können dort Elektromobilität live erleben und Probefahrten unternehmen. Mit Rat zur Seite stehen dabei regionale Autohäuser, die Stadtwerke Landsberg und der ADAC.
  • Marktsonntag in Dießen Einen Erlebnistag für die ganze Familie bietet der Marktsonntag in Dießen am 15. September, der in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert. Neben offenen Geschäften im Ort und vielen Marktausstellern bietet der Marktsonntag auch einen Erlebnisbereich für Groß und Klein. Dazu zählt unter anderem auch die Attraktion AirEmotion, bei der die Gäste in 40 Metern Höhe an einem Kran schweben.
  • Jahresausstellung RBK 46 Mitglieder des Regionalverbandes Bildender Künstler (RBK) stellen ihre ausgesuchten Jahresarbeiten ab Samstag, 14. September, um 18 Uhr gemeinsam in der Säulenhalle in Landsberg vor. Die Kunsthistorikerin Birgit Kremer führt in die Ausstellung ein.
  • Kirchenjubiläum Die Kirche St. Martin in Hechenwang feiert am Sonntag, 15. September, ihr 300-jähriges Bestehen. Um 10 Uhr findet der Festgottesdienst mit Domkapitular Monsignore Harald Heinrich statt.
Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren