Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. LT-Fitness-Serie: Mit starker Mitte durch den Alltag

Landsberg

07.12.2020

LT-Fitness-Serie: Mit starker Mitte durch den Alltag

Millanie Gemmeke ist Fitnesstrainerin und zeigt Bauchübungen: Fersen zusammen und Beine anheben.
Bild: Thorsten Jordan

Plus „Fit bleiben in Corona-Zeiten“: Die Fitnesstrainerin Millanie Gemmeke aus Greifenberg zeigt Übungen für die Bauchmuskeln.

Fitnessstudios sind derzeit wegen des Corona-Lockdowns light geschlossen. Mit dem Landsberger Tagblatt heißt es in einer neuen Serie deshalb: „Fit bleiben in Corona-Zeiten.“ In unserer neuen Folge erklärt die Greifenberger Fitnesstrainerin Millanie Gemmeke, wie man zu Hause die Bauchmuskeln trainieren kann.

Die studierte Diplom-Fitness-Ökonomin arbeitet seit 20 Jahren bei Hardy’s. Während des Lockdowns musste die 39-Jährige ihre Kurse auf Entfernung anbieten: „Ich habe sonst jeden Tag zwei bis drei Kurse, die ich unterrichte. Jetzt sind es zwei Kurse alle zwei Tage.“ Die Videokurse sind auch für sie ungewohnt. Denn bei einer falschen Haltung kann sie niemanden korrigieren. „Jetzt erkläre ich alles sehr genau und zeige mehr Varianten, die man machen kann“, sagt sie. Für alle, die beim Anblick des leer gefegten Plätzchentellers um ihre schlanke Mitte fürchten, hat sie Übungen parat, für die man nur einen Stuhl und eine Matte braucht.

Das sind die vier Übungen

Auf der Kante Sich auf den Stuhl auf die Kante setzen, hinten die Hände abstützen. Den Rücken langmachen, die Schultern tief nach hinten ziehen, Brust raus. Die Beine sind im rechten Winkel, die Fußspitzen am Boden. Bauch anspannen und die Beine gemeinsam nach oben heben und absenken. 15 Wiederholungen ohne Ablegen der Beine in zwei bis drei Durchgängen mit kurzen Pausen.

Sit-ups Der Klassiker mit Stuhl: mit dem Rücken auf die Matte legen, Beine um 90 Grad anwinkeln und Fersen auf die Sitzfläche des Stuhls vor einem legen. Dabei die Zehenspitzen in Richtung Körper ziehen. Jetzt 15 Sit-ups in drei Durchgängen machen.

Millanie Gemmeke ist Fitnesstrainerin in Greifenberg und zeigt Bauchübungen: Hier hält sie die Beine im rechten Winkel, hebt sie an und geht wieder herunter.
Bild: Thorsten Jordan

Auf dem Rücken Auf dem Rücken bleiben, die Beine Richtung Decke strecken. Beide Beine nach unten absenken bis knapp über die Sitzfläche des Stuhls. Bauchnabel dabei fest nach innen ziehen. Dann die Beine wieder nach oben zur Decke führen. 15-mal à drei Durchgänge. Wer fitter ist, kann den Stuhl weglassen und mit den Beinen tiefer Richtung Boden gehen.

Auf der Seite Gut für die seitliche Bauchmuskulatur: Sich seitlich auf den Boden legen, den unteren Arm unter dem Kopf ablegen oder lang nach vorne strecken. Die Beine langmachen, die Fersen zusammendrücken, Bauch anspannen. Dann beide Beine vom Boden anheben, dabei die Fersen zusammengedrückt lassen, den Oberkörper auf der Matte halten. Je 15 Wiederholungen à drei Durchgänge pro Seite.

Fit bleiben in Corona-Zeiten: Die große LT-Fitnessserie. Heute mit Millanie Gemmeke.
Video: Thorsten Jordan

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren