Newsticker
Kassenärzte erwarten Aufhebung der Impf-Priorisierungen im Mai
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. LT-Plätzchen-Serie: Paulinas schnelle Ausstecher

Landsberg

30.11.2020

LT-Plätzchen-Serie: Paulinas schnelle Ausstecher

Paulina Miller und ihre Mama Regina haben schon fleißig Plätzchen gebacken. Den LT-Lesern verraten sie ihr Ausstecher-Rezept.
Foto: Regina Miller

Adventszeit ist Plätzchenzeit. Die LT-Leser stellen in einer großen Serie ihre Lieblingsrezepte vor. Den Auftakt macht Paulina Miller aus Landsberg mit ihrer Mama Regina.

Adventszeit ist Plätzchenzeit: Vanille-Kipferl, Spritzgebäck, Rumkugeln oder Dominosteine. Das Landsberger Tagblatt ist auf der Suche nach den besten süßen Rezepten in der Vorweihnachtszeit. Und unsere Leser haben uns schon eifrig ihre Backanleitungen geschickt. Los geht es heute mit Paulina Miller aus Landsberg.

„Wir machen einfache Butterplätzchen-Ausstecherle. Dafür mit jeder Menge Zuckerguss und verrückter Deko. Wir verwenden rote Speisefarbe, zum Beispiel für rosa Plätzchen“, sagt Mama Regina Miller.

Als Zutaten für den Teig benötigen Sie: 250 Gramm kalte Butter, 400g Mehl, 200g Zucker, zwei Packungen Vanillezucker, zwei Eier und etwas mehr für die Teigverarbeitung. Für Zuckerguss und Deko benötigt man vier Esslöffel Zitronensaft und zwölf Esslöffel Puderzucker und Zuckerdekor.

Paulina Miller und ihre Mama Regina haben schon fleißig Plätzchen gebacken. Den LT-Lesern verraten sie ihr Ausstecher-Rezept.
Foto: Regina Miller

Für den Teig Butter, Mehl, Zucker, Vanillezucker und das Ei zu einem Teig verkneten. Den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank geben. Ein Blech mit Backpapier auslegen, Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig etwa fünf Millimeter dick ausrollen und ausstechen. Kekse auf das Backblech legen und im vorgeheizten Ofen etwa sieben bis zehn Minuten backen und auskühlen lassen. (lt)

Sie wollen Ihr Rezept mit anderen teilen? Dann schicken Sie es an redaktion@landsberger-tagblatt.de. Dazu geben Sie Ihren Namen an und schicken uns - wenn möglich - ein Foto. Gibt es eine Geschichte hinter den Lieblingsplätzchen? Immer her damit.

Und wie Sie die Kalorien wieder abtrainieren, erfahren Sie in unserer Fitnessserie:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren