Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landkreis Landsberg: Corona: Warum der Inzidenzwert im Landkreis Landsberg so stark sinkt

Landkreis Landsberg
23.11.2020

Corona: Warum der Inzidenzwert im Landkreis Landsberg so stark sinkt

Im Pandemiezentrum in Penzing werden Corona-Tests durchgeführt.
Foto: Thorsten Jordan (Symbolfoto)

Der Wert der Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Landsberg sinkt deutlich. Doch stimmt die Berechnung des Robert-Koch-Instituts?

So manchen, der die Sieben-Tage-Inzidenz des Landkreises Landsberg auf der Internetseite des Robert-Koch-Instituts verfolgt, wird die aktuelle Zahl sicherlich verwundert haben. Denn der Wert, der angibt, wie viele Corona-Infizierte es auf 100.000 Einwohner gerechnet gibt, liegt aktuell bei 88,1. Das Gesundheitsamt hat dagegen einen ganz anderen Wert berechnet. Und der liegt deutlich höher.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.