Newsticker
44.401 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz steigt erneut
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landkreis Landsberg: Corona im Kreis Landsberg: Ein weiteres Todesopfer

Landkreis Landsberg
25.11.2021

Corona im Kreis Landsberg: Ein weiteres Todesopfer

Die Corona-Situation im Landkreis Landsberg verschärft sich.
Foto: Matthias Becker (Symbolfoto)

Mit insgesamt 100.0000 Toten in Deutschland wird ein trauriger Rekord bestätigt. Viele Neuinfektionen und einen weiteren Todesfall meldet auch das Landratsamt Landsberg.

Bayerns Kliniken fürchten aufgrund der Corona-Pandemie zum Jahresende eine bislang nicht dagewesene Notlage in der Versorgung. Auch zwischen Lech und Ammersee schnellen die Infektionszahlen schnellen weiter hoch. Wir haben die aktuellen Informationen für den Landkreis Landsberg.

Der Inzidenzwert liegt im Kreis Landsberg aktuell bei einem Wert von 580,9. Am Vortrag lag er noch bei 541,2. Im Vergleich zum Vortag wurden 190 neue Infektionsfälle registriert. Die Zahl steigt damit von Mittwoch auf Donnerstag von 7033 auf 7233 Fälle. Aktuell sind 1289 positive getestete Personen und 737 Enge Kontaktpersonen (KP1) in Quarantäne.

7233 bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Landsberg

Während in Deutschland mittlerweile nach offizieller Zählung mehr als 100.000 Menschen mit oder an Covid-19 gestorben sind, steigt auch im Landkreis Landsberg die Zahl auf 96 Todesfälle: Das Landratsamt Landsberg teilte am Donnerstagmorgen einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19 mit. Es handele sich um eine Person mittleren Alters, Vorerkrankungen seien nicht bekannt.

Im Landsberger Klinikum werden momentan 38 Covid-19-Patienten und -Patientinnen versorgt. Davon seien 33 auf der Allgemeinstation und fünf Personen auf der Intensivstation untergebracht, heißt es vonseiten des Landratsamts.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.