Newsticker
SPD, Grüne und FDP gehen harmonisch in Koalitionsgespräche
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landkreis Landsberg: Ergebnisse im Wahlkreis Starnberg-Landsberg: Das sagen die Kandidaten

Landkreis Landsberg
26.09.2021

Ergebnisse im Wahlkreis Starnberg-Landsberg: Das sagen die Kandidaten

Wahl in der Mittelschule in Landsberg: Oliver Moser und Wahlhelferin Christine Träger.
Foto: Thorsten Jordan

Plus Martina Neubauer (Grüne) ist mit ihrem Ergebnis im Wahlkreis Starnberg-Landsberg zufrieden. Carmen Wegge (SPD) hofft, bei der Linken herrscht Ernüchterung.

Michael Kießling ist sicher wieder im Bundestag, SPD-Kandidatin Carmen Wegge kann hoffen, es über die Landesliste zu schaffen, für die FDP-Bewerberin Britta Hundesrügge wird es wieder nichts. Aber auch der zweiten Siegerin des Wahlabends, Martina Neubauer von den Grünen, nützen ihre rund 20 Prozent Erststimmen (acht Prozentpunkte mehr, als Kerstin Täubner-Benicke 2017 erreichte) nichts: Ein Bundestagsmandat ist für sie angesichts eines aussichtslosen Listenplatzes nicht erreichbar.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.