Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landkreis Landsberg: Fußball und andere Sportarten: Der Ball rollt, doch der Spaß fehlt

Landkreis Landsberg
19.05.2020

Fußball und andere Sportarten: Der Ball rollt, doch der Spaß fehlt

Teamsportarten sind bedingt wieder möglich. Doch die Corona-Lockerungen und die Bedingungen stoßen vor allem bei den Fuballern auf wenig Gegenliebe.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Plus Für die Fußballvereine und andere Klubs im Landkreis Landsberg kehrt nach den Lockerungen nur bedingt der Alltag zurück. Denn es gelten nach wie vor strenge Regeln, und die werden zum Teil stark kritisiert.

Es darf wieder trainiert werden. Teamsport ist im Landkreis Landsberg nach den Corona-Lockerungen wieder gestattet. Der Anpfiff stößt bei den Verantwortlichen aber auf wenig Begeisterung: keine Zweikämpfe, Kopfbälle oder Einwürfe bei den Fußballern, keine freien Aufschläge oder Netzaktionen bei den Volleyballern. „Mit richtigem Volleyball hat das wirklich nichts zu tun“, so Stefan Huber, Trainer der U18-Damenmannschaft der Lechrain Volleys. Zusätzlich haben die Amateurvereine viel Arbeit vor sich, die haarkleinen Hygiene- und Abstandsregelungen der bayerischen Sportverbände umzusetzen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.