Newsticker
Spahn: Bis zu zwei Jahre Gefängnis für Impfpass-Fälscher
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landkreis Landsberg: Hebammen bieten bald Notfallsprechstunden an

Landkreis Landsberg
06.11.2019

Hebammen bieten bald Notfallsprechstunden an

Auch im Landkreis Landsberg gibt es immer mehr Geburten – die Anzahl der Hebammen sinkt hingegen. Deshalb soll es jetzt ein besonderes Angebot mit Notfallsprechstunde geben.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Plus Auch im Landkreis Landsberg gibt es zu wenig freiberufliche Hebammen. Ein neues Projekt soll frisch gebackenen Eltern unmittelbar nach der Geburt helfen.

Im Landkreis sollen ein Wochenendnotdienst und eine Hebammen-Notfallsprechstunde entstehen. Die Hebammen Barbara Utecht, Cornelia Michel und Martina Ferlemann wollen das Förderprogramm „Geburtshilfe Bayern“ in Anspruch nehmen und brauchen dazu den Landkreis als Partner. Die drei freiberuflichen Hebammen stellten das Projekt jetzt im Senioren- und sozialpolitischen Ausschuss vor. Was Eltern jetzt wissen müssen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren