Newsticker
Koalitionsverhandlungen für Ampel-Bündnis beginnen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landkreis Landsberg: Mann liegt tot im Bett, seine Frau wird vermisst

Landkreis Landsberg
26.01.2016

Mann liegt tot im Bett, seine Frau wird vermisst

Auf diesem Weg bei Mundraching fand man den Wagen der 69-Jährigen, die vermisst wird. Die Polizei sucht heute wieder nach ihr.
Foto: Thorsten Jordan

Rätselhafter Fall im südlichen Landkreis Landsberg: Ein 74-jähriger Mann wird tot in seinem Bett gefunden, seine 69-jährige Frau gilt als vermisst. Die Polizei sucht nach ihr.

Ein 74-jähriger Mann wird tot in seinem Bett zu Hause aufgefunden, seine 69-jährige Frau gilt als vermisst. Bislang steht die Todesursache des Mannes nicht eindeutig fest, so die Polizei. Die letzte Spur der Frau führt nach Mundraching. Dort wurde an einem Weg am Lech entlang ihr Auto gefunden. Fußspuren führten direkt an den Lech. Deshalb, so Hans-Peter Kammerer, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern, suchten Hubschrauber und Taucher nach der Frau und auch die Uferbereiche wurden und werden abgegangen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

26.01.2016


Da wird man dann wohl über kurz oder lang die Leiche der Frau im Lech finden.

Das ist die gewünschte Art des freiwilligen Sterben, wie der Bundestag sie unlängst beschlossen hat. Ja, leider bleibt einem da nur Zynismus.

Permalink