Newsticker
Deutschland beschließt einheitliche Regeln für die Einreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landkreis Landsberg: „Neues“ Impfzentrum am Penzinger Fliegerhorst nimmt Betrieb auf

Landkreis Landsberg
12.04.2021

„Neues“ Impfzentrum am Penzinger Fliegerhorst nimmt Betrieb auf

Der Wartebereich im neuen Impfzentrum am ehemaligen Penzinger Fliegerhorst. Auf den Bildschirmen läuft ein Aufklärungsvideo zur Corona-Impfung.
Foto: Julian Leitenstorfer

Plus Ab sofort wird am ehemaligen Fliegerhorst Penzing in der ehemaligen Feuerwache geimpft. Welche Vorteile der neue Standort bietet und wie der Start verläuft.

Das Tempo im Penzinger Impfzentrum soll deutlich erhöht werden: Laut Leiter Peter Rasch ist es das Ziel, künftig zwischen 800 und 1000 Impfungen am Tag durchzuführen. Deshalb sind nun acht „Impfstraßen“ in der ehemaligen Feuerwache am Fliegerhorst in Betrieb gegangen. Das LT hat sich am Montag dort umgesehen und mit Peter Rasch und Landrat Thomas Eichinger (CSU) gesprochen. Welche Vorteile der neue Standort bietet und wie der Start verlief.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren