Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landkreis Landsberg: Schummel-Software: Fünf Kläger kommen aus dem Landkreis

Landkreis Landsberg
03.12.2018

Schummel-Software: Fünf Kläger kommen aus dem Landkreis

Mit Software-Updates reagierte der VW-Konzern auf den Dieselskandal. Doch einige Autofahrer weigerten sich, diese auf ihren Fahrzeugen aufspielen zu lassen. Gegen daraufhin vom Landratsamt ergangenen Betriebsuntersagungen klagten auch mehrere Autofahrer aus dem Landkreis.
Foto: Julian Stratenschulte/dpa (Symbolfoto)

Mehrere Diesel-Fahrer aus dem Landkreis Landsberg wehren sich vor Gericht gegen Software-Updates für ihre Autos - zum Teil ohne Erfolg. Ihnen drohen jetzt ernste Konsequenzen.

Haben die Autofahrer, die einen Wagen mit einem EA189-Dieselmotor haben, brav ihre geforderten Software-Updates für die Abgasreinigung machen lassen? Nein, es gibt auch ein paar unbeugsame Diesel-Fahrer, die das nicht tun. Das zeigte sich kürzlich vor dem Verwaltungsgericht in München (LT berichtete). Ihnen war nach ihrer Weigerung der Betrieb ihrer Autos untersagt worden. Unter den Klägern waren auch zwei Dieselfahrer aus dem Landkreis Landsberg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.