Newsticker

Biontech und Pfizer: Großbritannien lässt Corona-Impfstoff zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landkreis will sozial bleiben

20.11.2018

Landkreis will sozial bleiben

Miete wird nicht maximal erhöht

Auch wenn in Sozialwohnungen die Mietpreisbindung ausläuft, will der Landkreis seinen Mietern eine Art Sozialrabatt gewähren. Aktuell steht dies bei den 22 Landkreis-Wohnungen in der Iglinger Straße 15 in Kaufering an.

Hier werden Kaltmieten von 4,33 (mit Schönheitsreparaturklausel) und 5,23 Euro pro Quadratmeter (ohne diese) verlangt. Damit wird es in den ersten Monaten des kommenden Jahres zwar vorbei sein. Der Kreisausschuss beschloss aber in seiner jüngsten Sitzung, die Mieten nicht auf die ortsübliche Vergleichsmiete (das wären über sieben Euro pro Quadratmeter) anzuheben, vielmehr sollen maximal 90 Prozent der Vergleichsmiete verlangt werden. Bei neu abzuschließenden Verträgen werde die Miete daher 6,51 Euro pro Quadratmeter betragen. Ausgenommen von dieser Regelung sind jedoch Mieterhöhungen wegen Modernisierung.

Begründet wird dies mit der angespannten Lage auf dem Wohnungsmarkt. Wer in den Genuss einer etwas günstigeren Wohnung kommen will, muss weiterhin einen Wohnberechtigungsschein vorlegen. (ger)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren