Newsticker

Dänemark schließt Grenzen für deutsche Urlauber
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landkreis zahlt Steuern nach

14.02.2015

Landkreis zahlt Steuern nach

Seit dem Jahr 2008 wird die Feinstaubplakette auch in der Zulassungsstelle im Landratsamt verkauft. Die jährlichen Einnahmen des Landkreises aus dem Verkauf stiegen zwischen 2008 und 2011 von rund 19400 auf gut 26700 Euro an. Weil das Landratsamt dabei unternehmerisch tätig wurde, muss es nun Steuern nachzahlen.

Der Verkauf der Feinstaubplaketten in der Zulassungsstelle erfülle alle Voraussetzungen für einen Betrieb gewerblicher Art, teilt die Finanzverwaltung mit.

Folglich werde der Landkreis Landsberg zur Umsatzsteuer, Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer veranlagt. Diese seien jetzt für die Jahre 2008 bis 2011 nachträglich an das Finanzamt Kaufbeuren bezahlt worden. (wu)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren