Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland

Wirtschaft

21.02.2015

Landrat auf der Suche

Eichinger hilft Firma Mensch

Der Landkreis Landsberg ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort. Damit das so bleibt, will Landrat Thomas Eichinger eine zusätzliche Stelle für den Bereich Wirtschaftsförderung schaffen. Dabei hat er den Service für Unternehmer in Sinn und die Gütegemeinschaft Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen im Blick, die Schluss machen will mit langwierigen Verwaltungsakten bei Suche und Umsetzung eines neuen Standorts.

Ganz aktuell ist Landrat Thomas Eichinger auf der Suche nach einem geeigneten Standort für die Firma Mensch aus Eresing. Sie will der Gemeinde nach dem Bürgerentscheid gegen den Neubau einer Firmenhalle den Rücken kehren. „Einige Gemeinden aus dem Landkreis bemühen sich um das Unternehmen“, sagt Eichinger, der als eine Art Vermittler auftritt. „Das will ich nicht dauerhaft selbst machen“, sagt er. Und auch Abteilungsleiter Andreas Graf, der die Stabsstelle Wirtschaftsförderung leitet, habe genügend andere Aufgaben inne.

Weil Andreas Graf auch für die Gemeinden erster Ansprechpartner im Landratsamt ist, ist die Wirtschaftsförderung bei ihm an der richtigen Stelle, sagt Thomas Eichinger über die Stabstelle, die im Juli 2002 eingerichtet wurde. Ziel war es seinerzeit und sei es heute noch, die bestehenden Unternehmen zu unterstützen und die Wirtschaftskraft der Region durch die Ansiedlung neuer Betriebe zu stärken. Dass die Unterstützung regionaler Firmen vor Ort nicht immer grenzenlos ist, habe das Beispiel der Firma Mensch gezeigt, sagt Eichinger. Für ihn eine verständliche Entwicklung. In seinem Heimatort Schondorf habe sich der Gemeinderat bereits in den 1990er-Jahren gegen ein Gewerbegebiet entschieden.

Dort wo im Moment Gewerbeansiedlungen möglich sind, müsse gehandelt werden, so der Landrat. Damit sich Firmen gut im Landkreis aufgehoben fühlen, könnte sich das Landratsamt am Gütezeichen der Gütegemeinschaft Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen orientieren. Es wird verliehen, wenn 14 Kriterien erfüllt sind. Unter anderem werden dabei klare Anforderungen bei Anfragen oder Anträgen von Unternehmen gestellt. Etwa bei einem Bauantrag: Rückruf nach einem Arbeitstag, Eingangsbestätigung unter Nennung eines zuständigen Ansprechpartners nach drei Arbeitstagen und Entscheidung über gewerbliche Bauvorhaben nach 40 Arbeitstagen. (wu)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren