Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landratsamt ist Demenzpartner

Weiterbildung

30.08.2017

Landratsamt ist Demenzpartner

Landratsstellvertreter Peter Ditsch, die Senioren- und Behindertenbeauftragte und Pajam Rais-Parsi (Seniorenpolitisches Gesamtkonzept) werben für das neue Kursangebot.
Bild: Landratsamt

Ab September werden im Landkreis Kurse angeboten. Darin soll vermittelt werden, wie man mit von der Krankheit betroffenen Menschen richtig umgeht

Aktuell leben in Deutschland etwa 1,6 Millionen Menschen mit Demenz, im Landkreis Landsberg sind es rund 2000 Betroffene, und bis zum Jahr 2032 wird ein Anstieg auf über 3300 Menschen vorhergesagt. Das Landratsamt möchte aktiv dazu beitragen, dass im Landkreis ein demenzfreundliches Umfeld entsteht und hat sich deshalb der Initiative „Demenz Partner“ der Deutschen Alzheimer Gesellschaft angeschlossen.

Selbstverständlich gibt es Berufs- oder Personengruppen, die häufiger Kontakt zu Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen haben. Hier ist beispielsweise an Mitarbeiter der Polizei, Feuerwehr oder des Rettungsdienstes zu denken. Doch demenziell erkrankte Menschen haben auch Nachbarn, sie gehen einkaufen oder holen Geld bei der Bank. Gerade die Menschen im alltäglichen Umfeld sind daher wichtige Kontaktpersonen, denen auffallen kann, dass jemand verwirrt ist und Hilfe benötigt. Die Betroffenen und ihre Angehörigen brauchen eine sensible Nachbarschaft, um möglichst lange zu Hause leben zu können.

Die Mitarbeiter des Landratsamtes haben ab Anfang September die Möglichkeit, an Basiskursen zum Thema Demenz teilzunehmen. In diesen Kursen werden Informationen zum Krankheitsbild sowie Tipps zum Umgang mit Menschen mit Demenz vermittelt. Einzelhändler und andere interessierte Unternehmen haben die Möglichkeit, kostenfreie Inhouse-Schulungen in Anspruch zu nehmen, bei Interesse kann Kontakt mit dem Landratsamt aufgenommen werden.

Die ersten öffentlichen Kurse finden am Dienstag, 19. September, von 10 bis 12 Uhr und am Freitag, 22. September, von 15 bis 17 Uhr im Sitzungssaal des Landratsamtes statt, weitere Kurse im gesamten Landkreis sollen folgen, teilt das Landratsamt mit. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich. (lt)

Pajam Rais-Parsi, Telefon 08191/129-1273, E-Mail pajam.rais-parsi@lra-ll.bayern.de

Im Internet

www.landkreis-landsberg.de/demenz

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren