Newsticker
WHO stuft neue Corona-Variante als "besorgniserregend" ein
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landsberg: Am ersten Sieg vorbeigeschrammt

Landsberg
21.11.2016

Am ersten Sieg vorbeigeschrammt

Er war treffsicherster Werfer in Gilching: Moritz Hierstetter war für die Landsberger Handballer zehnmal erfolgreich. Für den ersten Saisonsieg hat es am Ende doch nicht ganz gereicht.
Foto: Julian Leitenstorfer (Archiv)

Handballer-Pech: Der Schlusspfiff kommt für den TSV Landsberg in Gilching zu spät

Das Unentschieden der Landsberger Handballer in Gilching ist so ein Ergebnis, bei dem man am Schluss nicht weiß: Hat man nun einen Punkte gewonnen oder einen verloren? Sieht man das 28:28 vor dem Hintergrund des bisherigen Saisonverlaufs, war der Punkt in Gilching auf jeden Fall ein Gewinn. Gerade die jüngste deutliche Niederlage gegen Weilheim (18:23) war für die Landsberger schon ein Brocken, der verarbeitet werden musste. Wenn man sich Situation am Ende des Spiels anschaut – 40 Sekunden vor Schluss führte Landsberg noch und kassierte dann in Unterzahl den Ausgleichstreffer – kann man das aber auch als verlorenen Punkt einordnen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.