Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Büroräume durchwühlt und Briefmarken gestohlen

Landsberg
19.06.2016

Büroräume durchwühlt und Briefmarken gestohlen

Ein unbekannter Täter ist am Donnerstag in ein Bürogebäude in der Siemensstraße in Landsberg eingebrochen.
Foto: Matthias Becker

Beuteschaden beträgt rund 20 Euro nach Einbruch in der Siemensstraße.

Viele Aufwand und wenig Beuteschaden: Wie die Polizei berichtet, ist ein unbekannter Täter am Donnerstag in ein Bürogebäude in der Siemensstraße in Landsberg ein. Die Büroräume in dem Gebäude sind an verschiedene Firmen vermietet. Vermutlich betrat der Dieb während der Öffnungszeit das Gebäude und begab sich in eine Toilette im ersten Obergeschoß. Über ein Fenster stieg er auf ein Flachdach und wartete hier ab, bis alle Personen das Gebäude gegen 19 Uhr verlassen hatten. Im Erdgeschoß und im ersten und zweiten Obergeschoss drang er dann in eine Praxis, zwei Büroeinheiten und in Fertigungsräume ein. In den Büros wurden Schränke und Schubladen durchsucht. Insgesamt wurden Briefmarken im Wert von ca. 20 Euro und eine braune Geldkassette mit einem geringen Bargeldbetrag entwendet. Durch ein von innen geöffnetes Fenster im Erdgeschoss verließ der Täter das Gebäude.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.