Newsticker
Ampel-Parteien wollen Vorschlag für neue Corona-Rechtsbasis vorstellen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Coronavirus: So kann man Schutzmasken selbst herstellen

Landsberg
25.03.2020

Coronavirus: So kann man Schutzmasken selbst herstellen

Ruth Hecking in ihrer Werkstatt in Landsberg.
Foto: Thorsten Jordan

Plus Die Landsberger Schneiderin Ruth Hecking fertigt einen Mund-Nasen-Schutz für einen guten Zweck. Dazu sucht sie Freiwillige, die ihr beim Nähen helfen. Sie erklärt auch, wie es geht.

„Momentan ist es nicht möglich, Maß zu nehmen oder eine Anprobe durchzuführen“, sagt Schneiderin Ruth Hecking. Sie ist normalerweise in ihrem Landsberger Atelier damit beschäftigt, Brautkleider, Dirndl und Anzüge nach Maß zu fertigen. Daher hat sie sich dazu entschlossen, ihre Zeit und vor allem ihre Fähigkeiten anders einzusetzen: Seit dem Wochenende näht sie eine Mund-Nasen-Schutz, den sie beispielsweise an Altenheime und Hilfsinitiativen abgibt. Auch eine Apotheke hat schon Interesse gezeigt. Verdienen will die Schneiderin an ihrer Arbeit nichts, nur für den Privatgebrauch denkt sie über einen Unkostenbeitrag nach, denn „es geht darum, anderen zu helfen“, so Hecking.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.