Newsticker
Umfrage: Nur jeder vierte Ungeimpfte will sich noch impfen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Das Schicksal des ängstlichen Rüden Bonnie bewegt

Landsberg
10.03.2019

Das Schicksal des ängstlichen Rüden Bonnie bewegt

Anita (links) und Beate Reiter aus Landsberg wollen Bonnie nicht mehr hergeben. Sie haben dem ängstlichen Hund ein neues Zuhause gegeben.
Foto: Thorsten Jordan

Plus Die Schwestern Anita und Beate Reiter aus Landsberg haben dem Hund Vertrauen und ein neues Zuhause gegeben. Doch bis dahin war es ein schwieriger Weg.

Ein Hund, der Angst vor Menschen hat und bei jeder kleinsten Möglichkeit am liebsten flüchten will, klingt für die meisten nicht nach einem Hund, den sie aufnehmen würden. Doch Anita und Beate Reiter von der Wäscherei Reiter in Landsberg haben genau das getan. Der Rüde Bonnie gehört nun zu ihrer Familie. Er ist fünf Jahr alt und ein Süddeutscher Schwarzer.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.