Newsticker
G7 fordern Gold-Embargo - Russland schießt wieder Raketen auf Kiew
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landsberg: Edith Faßbender ist jetzt ein „Weißer Engel“

Landsberg
13.04.2018

Edith Faßbender ist jetzt ein „Weißer Engel“

Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml (rechts) zeichnete Edith Faßbender aus. Rechts: Stadtrat Harry Reitmeir.
Foto: StMGP

Die Landsbergerin wird für ihr Engagement von Bayerns Gesundheitsministerin ausgezeichnet. Seit einer schweren Krankheit hilft sie anderen Betroffenen.

Für ihr langjähriges Engagement in einer Krebs-Selbsthilfegruppe ist Edith Faßbender geehrt worden. Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml überreichte der Landsbergerin und neun weiteren Personen aus Oberbayern in München die Auszeichnung „Weißer Engel“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.