Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Ein kleines Dankeschön für Fernfahrer

Landsberg
25.07.2018

Ein kleines Dankeschön für Fernfahrer

Bei ihrer Aktion am Christophorustag an der Raststätte Lechwiesen haben Petra Reiter von der Katholischen Arbeitnehmerbewegung und Betriebsseelsorger Andreas Kohl (rechts) auch den Lkw-Fahrer Thomas Schmidt aus Gunzenhausen getroffen.
Foto: Thorsten Jordan

Besondere Aktion auf der Autobahnraststätte Lechwiesen: Ein Seelsorger kommt mit Lkw-Fahrern ins Gespräch. Einer erzählt von den harten Seiten seines Berufs.

„Es gibt also auch noch Leute, die uns wertschätzen“, sagt Thomas Schmidt auf dem Parkplatz der Autobahnraststätte Lechwiesen. Dort trifft er auf den Betriebsseelsorger der Diözese Augsburg, Andreas Kohl, und Petra Reiter von der Katholischen Arbeitnehmerbewegung. Thomas Schmidt aus Gunzenhausen ist Berufskraftfahrer, und genau ihn und seine Kollegen haben Kohl und Reiter am Dienstag gezielt angesprochen: Am Tag des Heiligen Christophorus, des Schutzpatrons aller Kraftfahrer und Reisenden, sollte nämlich einmal den Berufskraftfahrern gedankt werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.