Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Einbrecher richtet mehr Schaden an als er Beute macht

Landsberg
01.08.2019

Einbrecher richtet mehr Schaden an als er Beute macht

Mehr Schaden angerichtet, als Beute geholt: Ein 30-jähriger Einbrecher ist in mehrere Objekte in Landsberg eingestiegen. Jetzt stand er in Augsburg vor Gericht.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein 30-Jähriger steigt in Landsberg in Kindergärten und in ein Vereinsheim ein. Die Strafakte des Mannes ist lang. Der Prozessauftakt verläuft kurios.

Kurioser Auftakt im Prozess gegen einen Einbrecher, der im Landkreis Landsberg mehrere Taten verübt hat. Die Verhandlung vor dem Augsburger Schöffengericht begann mit einer im Prozessalltag seltenen Erkenntnis: Der psychiatrische Gutachter stellte fest, dass er mit dem ehrenamtlichen Richter die Schulbank gedrückt hat. Gleichzeitig – wie es der Zufall will – bekannte auch der Verteidiger Andreas Thomalla überrascht, er habe zusammen mit dem Gutachter Abitur gemacht. Juristisch gesehen, könnte also der Verdacht der Befangenheit aufkommen. Da alle drei Beteiligten keine Einwände hatten, konnte die Vorsitzende Richterin Susanne Scheiwiller nach einer entsprechenden Protokollierung den Prozess eröffnen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren